IMPROVISATION

Improvisation

Improvisieren: Wichtiger denn je!

Sicherheit ist wichtig in unserem Leben. Gewissheiten haben. Sich auf etwas verlassen können.
Gleichzeitig haben wir durch Corona gelernt: Gewissheiten können sich über Nacht auflösen. Alles kann sich verändern. Wie also sollen wir umgehen mit dieser Un-Sicherheit?

Improvisieren können Sie lernen

Wie sollen wir leben mit den Un-Gewissheiten? Die Antwort: Improvisieren. Wer gut und schnell improvisieren kann, dem geht es in diesen spannenden Zeiten besser, beruflich und privat. Und die gute Nachricht ist: Das können Sie lernen! Durch Training, durch das richtige Mind-Set und Vertrauen in sich.

Mit dem arbeiten, was da ist

Vielleicht waren Sie schon mal in einem Impro-Theater. Das einzigartige daran ist, dass es keinen Plan und kein fertiges Stück gibt. Es existiert kein Skript und keine Dramaturgie. Alles entsteht spontan. Die Spieler auf der Bühne holen sich Inspirationen aus dem Publikum – und bauen diese Informationen und Inspirationen in ihr Schauspiel ein. Scheinbar mühelos.

 

„Spielend“ durchs Leben

Ein Blick hinter die Kulissen zeigt: Gute Impro-Spieler „üben“ ständig. Allerdings proben sie nicht den fertigen Text eines Stückes, sondern sie üben ihre Improvisations-Fähigkeit. Zwei große Regeln spielen dabei eine große Rolle:

  • Sag „ja“ zu jeder Situation
  • Scheiter heiter

Ausprobieren und annehmen

Sag „ja“ meint: Der Spielpartner bezeichnet dich gerade als seinen Bruder. Nimm es an und sei der Bruder. Wehr dich nicht. Sag nicht „aber ich bin doch dein Vater“, sondern spiel den Bruder.

„Scheiter heiter“ bedeutet: Es gibt kein richtig und kein falsch. Probiere aus, was dir gerade in den Sinn kommt. Vielleicht funktioniert es, vielleicht auch nicht. Das sehen wir dann später.

Improvisation

Impro-Theater und Business

Wer gelernt hat, auf unterschiedliche Situationen flexibel zu reagieren, gut zu zuhören, nicht auf alten Positionen festgezurrt zu beharren und immer wieder in der Lage ist, neue Informationen einzubauen und die Welt ständig neu zu betrachten – der kann das auch besser in der Welt des Business.

Neue Situationen als Chance

Wer obendrein gelernt hat, Feedback als Feedback zu sehen, Rückmeldungen zu verwerten und nicht in Kategorien wie „wer ist schuld?“ zu denken, der probiert mehr aus, lässt sich auf mehr ein und sieht die Welt ganzheitlicher.

Improvisation brauchen Sie jeden Tag

Wer sich auf Impro-Theater einlässt, in Übungen mal ausprobiert, was alles geht. Wer Kontrolle loslässt und sich auf neue Situationen einlässt – der sieht großartige Effekte davon auch in seiner Arbeitswelt. Und privat hilft es auch.

Daher baue ich in viele meiner Workshops Übungen und „Spiele“ aus der Welt des Improtheaters mit großem Erfolg ein. Viele meiner Workshops bringen Improtheater und Business auf verblüffende Art und Weise zusammen.

Selbst ausprobiert und für gut befunden

Ich selbst spiele seit vier Jahren Impro-Theater. Mal auf der Bühne, in Workshops als Lernender - aber vor allem viel in kleinen Trainings-Gruppen und bin immer noch begeistert, wie sehr es mir täglich hilft, gelassener und entspannter mit unserer Welt umzugehen. Gerade, wenn die Unsicherheit scheinbar omnipräsent ist.

Improvisation

VUCA-Welt

Mit Corona haben viele von uns gelernt, wie wenig planbar unsere Welt im Kern ist. Dabei ist der Begriff der VUCA-Welt wieder ins Bewusstsein gedrungen.
Hinter diesem Akronym stehen folgende Begriffe:

  • Volatility = Unberechenbarkeit
  • Uncertainty = Ungewissheit
  • Complexity = Komplexität
  • Ambiguity = Mehrdeutigkeit

Was bedeutet VUCA für Sie?

Der Begriff stammt aus dem Militärjargon. VUCA beschreibt zunächst einmal typische Entscheidungssituationen – und macht klar, dass Planbarkeit mit langem Vorlauf oft nicht möglich ist. Führungskräfte und Mitarbeiter im 21.Jahrhundert müssen sich auf ständig ändernde Rahmenbedingungen einlassen und darauf reagieren. VUCA beschreibt, welche Parameter dabei eine Rolle spielen.

VUCA neu definiert

Um heute adäquat auf diese VUCA-Welt reagieren zu können kann man VUCA noch einmal neu definieren:

  • Vision: Vision
  • Understanding: Verständnis
  • Clarity: Klarheit
  • Agility: Agilität